So kommst du zu deiner persönlichen Fotoauszeit

1. Schreib mir...

…per Kontaktforumlar auf der Webseite oder E-Mail. Dabei musst du auch noch nicht genau wissen, was du möchtest. Ich werde mich bei dir melden und dann finden wir das gemeinsam heraus.

l

2. Planen

Gemeinsam planen wir deine besondere Fotoauszeit. Wir wählen dein Paket, die beste Tageszeit, die Location und die Termine.

Weil keiner das Wetter vorhersagen kann, reserviere ich immer zwei Termine, damit wir einen Ersatztermin haben, wenn das Wetter nicht mitspielt.

3. Fotografieren

Jetzt ist es soweit! Du und dein Hund solltet gesund und fit sein und genügend Leckerlies, Lieblingsspielzeug(e) und eventuell etwas zu trinken dabeihaben. Während des Shootings werde ich deinen Hund im Auge behalten, um ihn nicht zu überfordern und genügend Pausen einzulgen.

4. Bildauswahl

Ungefähr 1-2 Wochen nach dem Shooting sende ich dir eine Bildergalerie mit allen gelungenen Fotos, die bei unserem Shooting entstanden sind, zu. Daraus kannst du dir ganz entspannt deine Lieblingsbilder aussuchen. Nehme dir dafür so viel Zeit, wie du möchtest. Gerne berate ich dich auch bei der Bildauswahl. Die ausgewählten Bilder werde ich im Anschluss nachbearbeiten.

5. In Erinnerungen schwelgen

Während des Shootings halte ich unsere Erlebnisse in zahlreichen Bildern fest. Dazu zählen Kuschel- und Actionbilder sowie Portraits von dir und deinem Hund und stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen.

Die Fotos erhältst du am Ende hochaufgelöst als digitale JPEG-Datei zur privaten Verwendung als Download in deiner persönlichen Onlinegalerie. Wenn du von deinen Lieblingsbildern Fotoprodukte bestellen möchtest, berate ich dich gerne.

Damit endet unsere gemeinsame Zeit. Schee war’s!

Viele zauberhafte Erinnerungen entstehen

Ich bin der Meinung, dass es bei Fotos darauf ankommt, Emotionen und Geschichten zu zeigen, nicht Perfektion. Ich lege Wert auf Natürlichkeit und vor allem, dass ihr während des Shootings Spaß habt! Dabei halte ich so unglaublich viele unterschiedliche, wunderschöne Momente wie diese für dich fest:

Momente, die eure innige Beziehung zeigen

Momente, in der ihr die Zeit zusammen genießt

Momente, die dich zum Lachen bringen

Häufig gestellte Fragen

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Ich fotografiere nur Outdoor, d.h. wir sind vom Wetter abhängig. Sollte für den Shootingtag Regen gemeldet sein, werde ich mich einen Tag vor dem Shooting bei dir melden, dann machen wir das Shooting am vorher vereinbarten Ersatztermin. Ärgere dich aber nicht, wenn am Shootingtag die Sonne nicht scheint, im Gegenteil, darüber freue ich mich meistens! 90% der Bilder meines Portfolios sind im Schatten entstanden und wirken trotzdem fröhlich und farbenfroh.

Wann ist der "richtige" Zeitpunkt für ein Fotoshooting?

Der “richtige” Zeitpunkt für einzigarte Fotoerlebnisse, ist dann, wenn du dir das wünschst. Warum warten? Bis es irgendwann zu spät ist?

Trotzdem gibt es verschiedene Faktoren, die man bei der Terminfindung beachten kann. Natürlich spielt das Wetter eine Rolle, aber auch bei Regen können tolle Fotos entstehen. Bei starkem Regen, Gewitter oder Hagel lässt sich natürlich kein Shooting durchführen. Alle anderen Wettersituationen lassen aber ein Shooting absolut zu und verleihen den Fotos nochmals einen ganz eigenen Look.

Oft werde ich gefragt, welche Jahreszeit denn am besten für ein Shooting ist. Darauf kann ich keine pauschale Antwort geben, denn es kommt immer darauf an, was dir wichtig ist.

Im FRÜHLING sind die Temperaturen optimal und so kann man das Shooting geniessen, ohne ins Schwitzen zu kommen. Zudem bieten die vielen bunten Blüten eine einmalige Fotokulisse.

Der SOMMER wiederum bietet die Möglichkeit, ein tolles Shooting im kühlen Wasser zu geniessen. Allerdings muss man in dieser Jahreszeit mit vielen Fliegen, Stechmücken, Bremsen usw. rechnen. Außerdem gibt es im Sommer die schönsten Lichtstimmungen zum Sonnenauf- oder -untergang. Die Mittagsstunden sollten wir aufgrund des “harten” Lichts meiden. Alternativ können wir aber auch im Schatten fotografieren. Die Farben der Natur sind im Sommer besonders kräfitg.

Im HERBST bist du richtig, wenn du es gerne bunt magst, denn hier können wir wunderbar mit den farbigen Blättern spielen und auch der Nebel, der in dieser Jahreszeit oft auftritt, lässt die Fotos einzigartig wirken.

Im WINTER steht die Sonne grundsätzlich tiefer, daher ist es zu dieser Zeit möglich, den ganzen Tag tolle Fotos zu machen. Zudem gibt es im Winter garantiert keine Insekten, die uns beim Shooting plagen. Andererseits ist es aber natürlich recht kalt, was nicht immer jedermanns Sache sind. Trotzdem haben Schnee- und Frostfotos einen ganz eigenen Reiz.

Fotografierst du nur in Bayern?

Nein, du kannst mich deutschlandweit für Fotoshootings buchen. Schreib mir einfach und ich erstelle dir ein individuelles Angebot inklusive Reisekosten.

TIPP: Schließ dich doch mit anderen Hundefreunden zusammen und bucht euer Shooting gemeinsam. So könnt ihr euch die Reisekosten teilen und teilt nebenbei auch noch ein schönes Erlebnis.

Wann bezahle ich das Shooting?

Nachdem du die Anzahlung zur festen Terminreservierung beglichen hast, zahlst du die restlichen Kosten nach dem Shooting per Überweisung auf Rechnung. Die fertigen Bilder erhältst du, sobald der Rechnungsbetrag bei mir eingegangen ist. Bei der Nachbestellung von Bildern muss der Betrag vor Übergabe der Bilder überwiesen werden.

Wie darf ich meine Bilder verwenden?

Wenn Du ein Shooting bei mir buchst, erwirbst du grundsätzlich ein privates Nutzungsrecht. Dieses beinhaltet die Verwendung der entstandenen Aufnahmen für private Zwecke (zum Beispiel private Drucke oder Veröffentlichungen auf privaten Seiten im Internet).

Ist eine Verwendung zu kommerziellen Zwecken gewünscht, muss dies gesondert mit mir vereinbart werden. Als kommerzielle Nutzung gelten z.B. Werbung auf einer Webseite, Werbeplakate, Postkarten, Zeitungsberichte, Verkaufsanzeigen und Fotowettbewerbe.

Bei der Buchung eines Shootings bei mir stimmst du zu, dass ich die entstandenen Fotos für mein Portfolio verwenden und auf meiner Website sowie in sozialen Netzwerken veröffentlichen darf. Solltest du das nicht wollen, dann sprich mich darauf an.

An welche Tierschutzorganisationen spendest du?

Von jedem Shooting spende ich einen bestimmten Betrag an verschiedene Tierschutzprojekte und -organisationen. Dazu zählt u.a. das Tierheim Straubing. Wenn du möchtest, dass die Spende aus deinem Shooting an eine bestimmte Organisation gelangt, teile mir das gerne mit.