Copyright by MomentenZauber Photography
logo

FAQ

FAQs

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Was kostet die Anfahrt?

Wenn das Shooting außerhalb meines Wohnorts (94315) stattfindet, werden 0,40 € pro Kilometer (für Hin- und Rückfahrt) berechnet.
Ab einer Anfahrt von 60 km oder mehr muss eine Buchung von mindestens 2 Shootings organisiert werden.

Tipp: Organisiere mehrere Shootings vor Ort, so kannst Du Dir die Anfahrtskosten mit den anderen aufteilen.

Kann ich bei dir Prints bestellen?

Gerne kannst du über mich Fotobücher, Wandbilder uvm. bestellen.

Fachabzüge kosten beispielsweise:
• 10x15cm: 2,00 €
• 13x19cm: 3,00 €
(weitere Größen auf Anfrage)

Sprich mich einfach darauf an und ich mache Dir ein individuelles Angebot!

Kann ich weitere Bilder nachbestellen?

Die Fotos vom Shooting werden von mir 2 Jahre lang aufbewahrt und danach gelöscht. Eine Nachbestellung ist innerhalb dieser 2 Jahre jederzeit möglich.

Jedes neue, bearbeitete Bild kostet als digitale Datei 15 €.

Wie darf ich meine Bilder nutzen?

Wenn Du ein Shooting bei mir buchst, erwirbst Du grundsätzlich erst einmal ein privates Nutzungsrecht. Dieses beinhaltet die Verwendung der entstandenen Aufnahmen für private Zwecke. (Zum Beispiel private Drucke oder Veröffentlichungen der Version mit Logo im Internet)

Ist eine Verwendung zu kommerziellen Zwecken gewünscht, muss dies gesondert mit mir vereinbart werden. Als kommerzielle Nutzung gelten z.B. Werbeplakate, Postkarten, Zeitungsberichte, Verkaufsanzeigen und Fotowettbewerbe.

Bei der Buchung eines Shootings bei mir stimmst Du zu, dass ich die entstandenen Fotos für mein Portfolio verwenden und auf meiner Website sowie in Sozialen Netzwerken veröffentlichen darf. Solltest Du das nicht wollen, dann sprich mich darauf an.

Was muss ich bei der Veröffentlichung im Internet beachten?

Die Bilder dürfen auf privaten Webseiten und in sozialen Netzwerken (wie z.B. Facebook, Instagram, etc) veröffentlicht werden, jedoch nur die Webversion mit meinem Fotografenlogo auf jeder Aufnahme. Über eine Verlinkung mit meiner Webseite, meinem Instagram oder Facebook-Account freue ich mich, ist aber kein Muss. Veränderungen der Aufnahmen, wie der Bildzuschnitt oder das entfernen des Logos sind nicht gestattet. Die Bilder im Webformat sind speziell für das Internet ausgelegt, ohne Qualitätsverlust.

Gibst du auch unbearbeitete Bilder heraus?

Ich gebe grundsätzlich keine unbearbeiteten Bilder heraus. Dies hat den Grund, dass auch bei der digitalen Fotografie die Fotos in Photoshop oder ähnlichen Programmen immer zuerst „entwickelt“ werden müssen und so den letzten Schliff erhalten.

Was muss ich zu einem Shooting mitbringen?

Gute Laune und Zeit! Ein paar Leckerlies, etwas zu trinken, ein beliebtes Spielzeug (evtl. mit Geräusch), Bälle und ein schönes Halsband und eine Leine für Hunde.
Leckerlies, ein Regenschirm oder eine Rascheltüte sind für Pferde ideal, außerdem eine Loge, eine schöne Trense oder ein Knotenhalfter. Solltest du kein Knotenhalfter besitzen, kannst du auch meines kostenlos ausleihen.

Gut ist es, wenn Du Dein Tier vor dem Shooting putzt. Außerdem sollten Tiere wie Menschen bei guter Gesundheit, aufmerksam und motiviert sein. Falls auch Du mit auf das Bild möchtest, versuche Dich farblich passend abzustimmen. Achte darauf, keine zu knalligen Farben oder stark ablenkende Muster zu tragen.

Hast du einen Bildstil?

Meine Bildsprache ist sehr verträumt, weich, hell, farbenfroh und freundlich. Ich möchte so natürlich und ungestellt wie möglich fotografieren. Am Liebsten fotografiere ich Emotionen und aus dem Moment heraus. Viele Fotografen sprechen von einem Bildstil, ich finde jedoch den Begriff "Bildsprache" (wie ihn Carina Maiwald geprägt hat) viel passender. Denn ich möchte mit meinen Bildern Geschichten und von besonderen Momenten erzählen und so zu Dir als Betrachter sprechen. Meine Fotos zeichnen sich dadurch aus, dass der Hintergrund und alles unwichtige in der Unschärfe verschwindet. Am liebsten habe ich es, wenn das Hauptmotiv durch ein weiches, cremiges Bokeh freigestellt ist.

Wie läuft ein Shooting bei dir ab?

Wir treffen uns an einer vereinbarten Location oder ich komme zu Dir. Je nachdem unternehmen wir dann mit Deinem Hund einen Spaziergang oder fotografieren Dein Pferd auf der Koppel oder im Gelände. Bei Hunden ist es immer praktisch, einen weiteren Helfer dabei zu haben, bei Pferden empfehle ich mindestens zwei Helfer.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Leider kann das Wetter weder von mir, noch von Dir beinflusst werden. Sollte für den Shootingtag Regen gemeldet sein, werde ich mich einige Tage vor dem Shooting nochmal mit Dir in Verbindung setzen und gegebenenfalls rechtzeitig den Termin kostenlos mit Dir verschieben.

Wie lange dauert ein Shooting?

Ich gebe keine Zeitangabe in meinen Paketen mehr an, da ich ohne Zeitdruck in ruhiger und entspannter Atmosphäre fotografieren möchte. So kann es auch vorkommen, dass wir eine Stunde auf der Koppel sitzen und warten, bis uns dein Pferd den einen, perfekten Moment schenkt. Genausogut kommt es aber auch vor, dass wir mit Deinem Hund 30 Minuten Gassi gehen und ich schon alle Bilder im Kasten habe, weil er so toll mitmacht. Mir ist es wichtig, dass weder Mensch noch Tier gestresst werden und alle Spaß an der Sache haben, denn nur so wird das Shooting zu einem ganz besonderen Erlebnis für euch.

Wie läuft die Bildauswahl ab?

Nach dem Shooting erstelle ich eine Vorauswahl der besten Bilder, welche ich Dir zur Ansicht und Auswahl in einer Galerie zusende. In dieser Galerie hast die Möglichkeit eine Bildauswahl zu treffen. Diese Auswahl werde ich dann bearbeiten und Dir nach Zahlungseingang wieder in der selben Galerie zum Download einstellen.

Wie bearbeitest du deine Bilder?

Die Retusche sollte man am Ende auf keinen Fall als solche wahrnehmen! Deshalb halte ich meine Bearbeitung eher natürlich und optimiere möglichst nur das nötigste ohne das komplette Bild zu verändern. Dazu gehören vor allem Farbanpassungen aber auch eine kleine Retuschen (z.B. Pickelchen entfernen, haarlose Stellen oder Fliegen am Pferd) und das Entfernen von Zäunen, Stricken oder Knotenhalftern, wenn gewünscht.

Wie lange dauert die Bearbeitung der Bilder?

Je nach Auftragslage kann das Zusenden der Galerieauswahl zwischen 7-14 Tage benötigen. Die Bildbearbeitung kann nach der Auswahl der gewünschten Bilder 2-8 Wochen in Anspruch nehmen. Die Bearbeitung von Hochzeiten kann bis zu 12 Wochen dauern.

Wie und wann erfolgt die Bezahlung des Shootings?

Die Kosten für das gebuchte Shooting-Paket können entweder direkt am Shootingtag in bar oder nach der Bildauswahl per Überweisung beglichen werden.

Wenn Du bar bezahlen möchtest, bringe bitte das Geld passend mit, da ich beim Shooting kein Wechselgeld dabei habe.

Bei der Nachbestellung von Bildern muss der Betrag vor Übergabe der Bilder überwiesen werden.

Meine Bilder haben komische Farben oder sehen flau aus?

Beachte bitte, dass die Bilder für den Druck optimiert sind und deshalb nur auf einem kalibrierten Monitor wirklich farbgetreu wiedergegeben werden. Auch Smartphones stellen die Farben von Fotos anders dar.

Wenn du deine Bilder selbst drucken möchtest, solltest du sie bei einem hochwertigen Drucker drucken lassen. Sofortbild-Drucker wie sie z.B. von verschiedenen Drogeriemärkten angeboten werden, sind zwar sehr praktisch, drucken aber deine Bilder leider nicht in besonders guter Qualität.

Ich lasse meine Bilder bei Saal-Digital drucken, daher sind meine Fotos für diesen Anbieter optimiert. Weitere Internet-Plattformen die ich empfehlen kann sind Whitewall oder Cewe.